“Everything Now” by Arcade Fire

It has been four years since the release of their last album, now Arcade Fire are back with a new song and a new record in the making. “Everything Now” is the title track of the upcoming album, which will hit record stores on July 28, and it’s a pleasant surprise.

Their last album – albeit being as brilliant as you would expect it to be from a band known for their extravagant tunes – was rather on the complex side with its heady dance music, in contrast to this “Everything Now” seems like the perfect summer tune we were waiting for.

I have to admit, putting it on for the first time I couldn’t help myself but be surprised. Did I just put on ABBA? Wait, is that “Dancing Queen” with a pan flute? As usual, at first, I was a bit confused as to whether I liked it or not. But because it’s Arcade Fire we’re talking about here I gave it another listen and soon found myself in an endless loop listening to the song.

“Everything Now” is catchy and as I said before, it’s the perfect tune for summer, especially with the video accompanying it. But it is also a statement to today’s society. We have everything now, we get lost in our material possessions and a pretentious life on social media, yet we have no true connections anymore, or at least no real appreciation or hunger for them. Is there going back from everything now? Not according to Arcade Fire.

You know where there’s also no going back from? Listening to the song. Give it a listen below, or enjoy the band on Spotify. After all, everything is available now, all the time.

DEU//

Es ist jetzt bereits vier Jahre her, dass Arcade Fire ihr letztes Album rausgebracht haben. Zeit also um endlich mal mit einem neuen Album zurückzukehren. “Everything Now” heißt das Titellied, das dazu gehörige Album wird am 28. Juli in allen gut sortierten Plattenläden stehen, und ist eine kleine Überraschung.

Ihr letztes Album – obwohl es genau so brilliant war wie man es von einer Band so extravagant wie diese erwarten würde – war eher auf der komplexen Seite mit seinen verkopften Sounds, im Gegensatz dazu scheint “Everything Now” geradezu als perfekter Song für den Sommer.

Ich muss zugeben, als ich das Lied zum ersten mal angemacht habe konnte ich nicht umhin etwas überrascht zu sein. Habe ich da etwa gerade ABBA angemacht? Ist das “Dancing Queen” mit ‘ner Panflöte? Wie immer war das erste Anhören doch etwas verwirrend. Mag ich das jetzt oder ist das doch Mist? Weil es aber Arcade Fire ist über die wir hier reden, habe ich dem Song noch einen Versuch gegeben und befinde mich seit dem in einer Endlosschleife in der ich das Lied anhöre.

“Everything Now” ist ein Ohrwurmlied und wie ich bereits gesagt habe der perfekte Soundtrack für den Sommer, gerade mit dem dazugehörigen Video. Aber es ist auch ein Statement zur heutigen Gesellschaft. Wir haben alles heutzutage, wir verlieren uns in unseren Besitztümern und im vorgetäuschten Leben auf den sozialen Netzwerken, doch richtige emotionale Verbindungen haben wir nicht mehr, oder jedenfalls keinen Hunger und keine Wertschätzung dafür. Gibt es ein zurück von alle dem jetzt? Laut Arcade Fire nicht.

Wovon es auch kein zurück gibt? Von diesem Song. Hört ihn euch oben an, oder schaut mal bei Spotify vorbei. Da gibt es schließlich alles, jetzt, die ganze Zeit.

Advertisements

One thought on ““Everything Now” by Arcade Fire

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s